Kökkenmöddinger

Neue Meister, alte Sünden

NeueMeisterAlteSuendenKökkenmöddingers erster Fall

Der Däne Kökkenmöddinger fährt Taxi – und zwar aus akademischer Überzeugung, denn er ist promovierter Philosoph und versteht sich als „modernen Sokrates“. Sein erster Fall führt Kökkenmöddinger in die Welt der Künste. In einer Regennacht sammelt der Taxifahrer einen Obdachlosen auf. Kurz darauf ist der Mann tot und Kökkenmöddinger findet heraus, dass er Journalist war und einer brisanten Fälscherbande auf der Spur, die mit perfiden Methoden die Galerie Neue Meister unterwandert. Doch Kökkenmöddinger wäre nicht der Sokrates der Straße, wenn er nicht Licht ins Dunkel bringen würde. Wenn es sein muss, durch eine neue alte Sünde …

https://www.youtube.com/watch?v=kB0q7Tia3OI

Kökkenmöddingers zweiter Fall … Adel verzichtet

Ab sofort im Buchhandel zu bestellen:

 

 

2 Gedanken zu „Kökkenmöddinger

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>