Schlagwort-Archiv: Redaktion

Appetit

Mal leichte und mal schwere Kost, Hauptsache Appetit und ein paar KostProben.

Fiktionales, Funktionales & Fachliches greifen stark ineinander. Phantasie darf zum Nachdenken anregen, Lernen soll Spaß machen und Wissen muss auch unterhalten, um im Gehirn haften zu bleiben. Da stört diese vermutlich typisch deutsche Unterscheidung zwischen „ernsthaft“ und „unterhaltend“ ungemein. Warum soll Arbeit keinen Spaß machen? Und warum sollte Spaß etwas Unernstes sein? Nun ja, wir unterscheiden eben auch zwischen zwei Gehirnhälften – und können sie doch nur gemeinsam nutzen.

Und da ich die genaue Hirnregion als Quelle dieser Erkenntnis nicht angeben kann, ohne zu lügen, habe ich einen Text von 2006 ausgegraben, der rein fiktional meine funktionalen und fachlichen Erfahrungen mit ein bisschen Pointierung erzählt:

Neue Besen kehren gut – oder: Die Visionen der Frau Rosenbauer.

 

Facebookrssyoutube

MusenAlmanach III

Was dann doch noch geschah …

Vielleicht war es ein Hauch von Klio, die (sich) rühmende Muse der Geschichtsschreibung … mit einem Schuss von Erato mit ihrer LiebesDichtung im dauerhaften MonoLog: zu viele Attribute und auch Adjektive. So eine verirrte museale Muse, die wie ein Anachronismus wirkt und nur anstupst, was man selbst längst kennt.

Ein hoffnungsloser klarer Fall für Lale Petersen: Da hat sich jemand voll zum (J)Obst gemacht 😉

Facebookrssyoutube